Moin moin mien Jungs und Deerns,

zwischen den Tagen waren meine lütte Deern und ich mal aus Hamburg raus, frei nach dem Motto: “ Zwei Hamburger in Tirol“.
Wat war dat schön und winterlich…da verkasematuckel ich euch gleich mal büschen zu, denn der nächste Skiurlaub könnte doch schon eins bei euch vor der Tür stehen.
WinterEine Woche Wasser nur im gefrorenen Zustand, auf ging’s in’s Skigebiet Wilder Kaiser – Brixental.
Nach 10 Stunden waren wir da und Kinners ich sach euch, mit uns kam der Schnee.
„Schneeflöckchen, Weissröckchen“ 4 Tage in der Dauerschleife. Es schneite oohne Enne und das alles schön im Tal bei -4° und auf dem Berg -10°.
WintereinbruchDa kannst aber mal Wintereinbruch zu sagen.
Der wilde Kaiser ist dat grösste zusammenhängende Skigebiet Österreichs. 280 Pisten und 90 Lifte könnt ihr eins ausprobieren.
LiftSki, Snowboard, Winterwandern oder für die ganz Mutigen unter euch auch Paragleiten,
Paragleitenalles ist möglich im Brixental, Aktivurlaub vom Feinsten. Euer Strichmatrose ist auf Skiern den Berg bannig runtergepeest.
SkiNach getaner Arbeit gib’s auch immer ’nen lütten Köm in einer der 77 Hütten, Apres-Ski kennt ihr doch.
Apres SkiLecker Essen kannst du natürlich auch, schönen Kaiserschmarrn oder ein ordentliches Wiener Schnitzel, geht immer, zumindest bei mir.
KaiserschmarrnTschä und abends bist du ordentlich maddelig von der ganzen Bewegung und schlöppst richtig gut.
WilliMeinswegen kann ich dat gut einmal im Johr anstellen. Ihr auch? Könnt ja eins über nachdenken.
Der Berg ruft

Denn bis denn oder Servus, wie wir Österreicher sagen
Euer Hinnerk