Letzte Woche hatte ich euch büschen wat zur Aussenalster verkasematuckelt, aber da ja man der Alstersee geteilt wurde, verklicker ich euch heute mal eins über den südlichen Teil des See’s…nämlich der „guten Stube Hamburchs“. Die Binnenalster liegt mitten in der Innenstadt und ist somit originaal Hamburg.
Dat lütte Schmuckstück is so um und bei 18 Hektar groot und bestens geeignet für die faulen Spaziergänger unter euch, denn eine Runde hat nämlich nur 2,5 km Länge, an manchen Tagen langt dat ja auch mit frischer Luft…Und wenn man nu patouh nich Laufen will oder einem vom Shoppen die Füsse weh tun, setzt man sich gemütlich in den Alsterdampfer und schippert langsam über dat Wasser, herrlich. Abgelegt wird in aller Ruhe am Jungfernstieg und angelegt auch.
Jo, Kinners und mittendrin die Alsterfontäne, im Moment zwar grad nich, aber von April bis November sprudelt sie bis zu 60 Meter hoch, je nach Wetterlage natürlich. Ringsherum gibt es auch ordentlich schicke Gebäude zum Ankieken, wie zum Beispiel dat feine Hotel „Vier Jahreszeiten“. Tschä unsere Binnenalster, wer da noch nich war, nix wie hin!

Alls klar?

Binnenalster