Moin Moin mien Jungs und Deerns,

heute machen wir mal was ganz anderes, wir gehen nich spazieren, wir gehen nich shoppen, wir gehen einkaufen. Jo, ihr habt ganz richtig gelesen…genau genommen geht’s in die Rindermarkthalle im Stadtteil Sankt Pauli. Keine Bange, ich kauf mir keine Kuh, sondern dat is ein Wochenmarkt mal anders…kommt man mit längs!!Rinder 2In dem denkmalgeschützen Gebäudekomplex wurden früher tatsächlich Rinder und auch Schafe verkauft, aber nu nich mehr. Die Fassade is geblieben und innen wurde alles schnieke hergerichtet, keen Schickimicki.
Rinder 11Seit September 2014 kann man hier hervorragend Köstlichkeiten aus unserer Heimat oder aus aller Welt schmecken, riechen oder auch nur ankieken.
Rinder 5In der grooten Halle gibt es 24 feste Stände mit
Rinder 9leckerer Schoki,
Rinder 4frischem Sushi, cremigstem Eis und ordentlich Slackermaschü obenauf,
Rinder 8exotischem Obst,
Rinder 10gut belegten Stullen, schönen Stücken Karbonade vom Slachter, kräftigem Döner,
DönerBlumen ohne Enne…BlumenKinners, für jedes Auge, für jeden Gaumen ist was dabei, Ehrenwort wahr!!
Rinder 7Und wenn Ihr irgendwann maddelig seid, gibts überall muckelige Ecken zum Sitzen.
Rinder 12

Na neugierig? Geht da ruhig mal was einholen! Ich mach mit…
Denn bis denn
euer Hinnerk