Jeder einer kennt die Elbchaussee, eine Villa, noch ne Villa, schon wieder, ach ne dat is ein Park…usw., es ist die Strasse Hamburchs, aber warum eigentlich?
02Von Ottensen bis Blankenese verläuft sie und ist mit 8,6 Kilometern die längste bewohnte Strasse Hamburchs und ,na klar, ein Originaal Hamburg. Kinners, dat sollte doch mal erwähnt werden. Gaanz früher gab es hier nur einen Sandweg, da war noch nix mit Verkehr, aber um die 1830 wurde hier eine schmale Chaussee gebaut. Passanten jeglicher Art mussten hier nun eine Maut Wegegeld erheben, dafür gab es eigens errichtete Schlagbäume.

othmarschen-3-HA-Bilder-Fotogalerien-Hamburg

Foto gefunden im Hamburger Abendblatt

Bis 1890 ging dat so und dann wurde wieder alls abgeschafft. Tschä und am 05. Oktober 1898 brauste der erste Motorwagen über die schmucke Strasse mit einer Höchstgeschwindigkeit von sage und schreibe 15km/h…mittlerweile gibt es nun büschn mehr Autos, die täglich hier entlangfahren und unter uns, Prachtstrasse hin oder her, ihr steht hier genauso im Stau, wie anderswo auch.

Alls klar?

01