oder dat Spannerparadies am Affenfelsen in Hamburchs Stadtteil Langenhorn. Hier verspürt man Urlaubsfeelings und Fernweh pur, denn dat lütte Café liegt nur 300 Meter von der Start – und Landebahn des Flughafens entfernt, also ein originaal Hamburg.
Coffee to flyMit einem Kaffeepott in der Hand und einer leichten Brise Kerosinduft in der Luft beobachtet man hier, ganz gemütlich versteht sich, die grooten Flugobjekte, wie sie langsam gen Himmel steigen.
StartbahnDie Terrasse ist großzüging gestaltet und man kann auch aus zweiter Reihe bestens „spannen“.
Im Coffee to flyWem es draussen zu frisch ist, sucht sich ein warmes Plätzchen im Café und kiekt sich durch die riesige Fenterfront die Jumbos an und ganz nebenbei schnabuliert man einen leckeren Snack.
Soeisekarte - Coffee to flyHier trifft der Experte auf den Laien, der Feldstecher auf die Handykamera, der Motorradfahrer auf die Familienausflügler…Kinners, dieser Ort ist unbedingt einen Ausflug wert.

Alls klar?

00