Moin Moin mien Jungs und Deerns,

letztes Wochenende is euer Hinnerk mal büschen fremd gegangen, aber ganz harmlos versteht sich… Von langer Hand geplant hat unsere Hauptstadt gerufen, ein lütter Kurztrip stand an.
KurztripLeider war Petrus nicht ganz auf unserer Seite, aber als waschechte Hamburger können wir doch mit Schietwetter umgehen…und da wir noch nicht auf Augenhöhe mit den Heringen waren, war allet juut, wenn ihr wisst was ich meine…:-).
MauerresteFrei nach dem Motto: Pass ma uff Keule, Berliner sin nett untananda und ooch zu ihre Jäste… haben wir alls auf uns zukommen lassen…
DSC_1123Berlin is nun mal mächtig groot,
00001da weiß man gor nich, wo man mit Kieken anfangen soll,
014also startet man bei A – wie Alexanderplatz mit dem mächtigen Fernsehturm…
01B – wie dat imposante Brandenburger Tor
005Keine Sorge, jeden Buchstaben nehmen wir nich…
F – wie die geschichtsträchtige Friedrichstrasse
IMG_2450H -wie
006die wunderschönen Hackesche Höfe
07K – wie der geschäftige Kurfürstendamm
03M – wie die Museumsinsel
010mit dem bestbesuchten Pergamontmuseum
011P – wie der berührende Pariser Platz (besonders nach dem 13.11.2015)
05R- wie dat rote Rathaus
001S- wie die feuchtfröhliche Spreefahrt
SpreefahrtU – wie Unter den Linden mit dem historischen Adlon
09W – wie die weihnachtliche Hauptstadt
08Kinners, ich sach euch wat, Berlin ist auf jeden Fall eine Reise wert, aber mir persönlich is sie büschen zu riesig…
013Hamburch bleibt eben Hamburch.
In diesem Sinne macht euch einen muckeligen zweiten Adventssonntag.

Denn bis denn
euer Hinnerk