Wie lange dauert eigentlich ein Lichtjahr? Warum ist es so bannig dunkel im All? Was passiert in einem schwarzen Loch? Fragen über Fragen…Tschä Kinners und passende Antworten gibt es in unserm Planetarium. Dat schnuckelige Originaal Hamburg steht eins im Stadtpark inmitten des Stadtteils Winterhude. Planetarium 01Es ist mit seiner Höhe von 65 Metern kaum zu übersehen. Ursprünglich wurde es von Fritz Schumacher als Wasserturm gebaut, doch nach nur knapp 10 Jahren mußte der Betrieb wegen zu geringem Wasserdruck eingestellt werden. Planetarium 03Inspiriert von Jenas Zeiss-Planetarium wurden die Umbaumaßnahmen durch die Hamburger Bürgerschaft eingeleitet und am 30.April 1930 eröffnete eines der weltweit dienstältesten Sternentheater. Über 300.000 groote und lütte Besucher kieken sich jährlich von hier aus die Sterne an oder lauschen den faszinierenden Vorträgen über die Weltallwunder im modernen Kuppelsaal.
Leider könnt ihr in dat Planetarium zur Zeit nicht reinluschern, bis Anfang 2017 wird es für uns verschönert.

Alls klar?

Planetarium 06