ist mit einer Strecke von einem Kilometer der längste Freiluftmarkt Europas und unbedingt ein originaal Hamburg. Er gehört zu den schönsten Märkten Norddeutschlands und liegt im Stadtteil Harvestehude. Umrahmt von schnieken Jugendstilhäusern kann man hier zweimal die Woche unter einer Viaduktstrecke flanieren, kieken, probieren oder sich auf einen Klönschnack treffen.Isemarkt 02Ganze 6000 Besucher schlängeln sich dienstags und freitags die Stände entlang. Isemarkt 05Die frischen Waren, meist aus dem Hamburger Umland, werden von den 200 Händlern schmackhaft präsentiert. Isemarkt 03Kinners, wie dat hier duftet…nach orientalischen Gewürzen, frischgebackenen Rundstücken, Käse, Blumen und und und. Hier findest du immer wat zum Einholen, zwar nicht unbedingt für einen Heiermann, aber Qualität hat eben seinen Preis. Der Isemarkt ist ein grootet Stück Hamburg.Isemarkt 04Übrigens: Am 23.August 1949 startete der Isemarkt dat erste Mal.

Alls klar?