Menü Schließen

Hinnerk & Henrikje

Hamburg aus Sicht des ersten Strichmatrosen
Klövensteen

Klövensteen oder „Zu Besuch im Märchenwald“

Moin Moin mien Jungs und Deerns,

was sagt ihr zu einem ausgedehnten Waldspaziergang? Wir butschern heute in dat Forst Klövensteen, ein herrliches Waldgebiet in Hamburgs Westen. Es gehört zum Stadtteil Altona, Ehrenwort wahr. Die Meinungen gehen hier zwar büschen auseinander, denn ein anständiger Anteil liegt auch in Schleswig Holstein. Aber dat stört uns gor nich… wir wollen Frischluft tanken.Klövensteen

Wer Lust hat nimmt seinen Drahtesel mit, bei 513 Hektar ist hier Platz für alle.Klövensteen

Klövensteen heisst übrigens: Gespaltener Stein. Die Legende verklickert uns: „Ein Jäger und der Teufel stritten sich um einen anständigen Stein. Dem Teufel gelang es nicht, den Stein so einfach zu stibitzen. Er war viel zu groot. Darüber war der Bösewicht so wütend, dass er potzblitz den selbigen dort einschlagen liess. Zack war der Stein gespalten.Klövensteen

Wir können ja eins kieken, ob wir den Stein entdecken.Klövensteen

Hier liegt er nicht…Klövensteen

…dort hält er sich auch nicht versteckt.Klövensteen

Ups…wir werden beobachtet. Ob die Jungs auch den Stein suchen?Klövensteen

Ich denke, sie werden dat schön für sich behalten.Klövensteen

So Kinners, die Steinsuche ist bannig anstrengend. Ich such mir mal ein lauschiges Plätzchen und geniesse dat herrliche Wetterchen.Klövensteen

Macht euch einen muckeligen Sonntag.

Denn bis denn
euer Hinnerk

Sankt Pauli Elbtunnel

Sankt Pauli Elbtunnel oder die Elbe von unten

Moin Moin mien Jungs und Deerns,

heute kann uns dat Wetter schiet egal sein, denn es geht abwärts, genau genommen 24 Meter in die Tiefe. Wir durchqueren den alten Sankt Pauli – Elbtunnel. Seid ihr dabei? Dann mal fix in die Büx gesprungen. Los geht’s.
Sankt Pauli ElbtunnelDie Untertunnelung war damals eine Sensation. Ganze vier Jahre dauerte der Verbindungsbau der nördlichen Hafenkante mit der Elbinsel Steinwerder. 1911 gab es dann die feierliche Eröffnung.Sankt Pauli ElbtunnelInsgesamt waren 4400 Arbeiter beschäftigt. Die Kosten beliefen sich auf unterirdische 10,4 Millionen Mark.Sankt Pauli ElbtunnelWer einmal unter der Elbe langbummeln möchte, braucht knapp 430 Meter um auf der anderen Seite anzukommen.Sankt Pauli ElbtunnelDann wird es mal langsam Zeit uns die andere Seite des Tunnels anzuschauen.Sankt Pauli ElbtunnelOh Kinners, ist dat nich schön. Es weht zwar eine ordentliche steife Brise, aber die Aussicht ist sensationell. Die Elphi könnt ihr von dieser Elbseite auch wunderbar ankieken.Sankt Pauli ElbtunnelDann geniessen wir noch büschen diesen Anblick. Macht euch einen muckeligen Frühlingssonntag.

Denn bis denn
euer Hinnerk

Wahl zur "Elbmöwe des Jahres" - Hilde und Frieda

Wahl zur „Elbmöwe des Jahres“

Moin Moin mien Jungs und Deerns,

heute mache ich euch mit paar ganz sympathischen jungen Hamburger Deerns bekannt. Die Mädels haben sich schnieke aufgerüscht und stellen sich der Wahl zur „Elbmöwe des Jahres“. Ihr seid die Jury und dürft kräftig abstimmen. Seid nicht so streng, denn die jungen Hüpper sind bannig aufgeregt. Ich präsentiere euch nun nacheinander die acht Elb – Models und am Ende könnt ihr eure Stimme abgeben. Alls klor? Habt ihr alle einen anständigen Platz? Dann mal los:
Startnummer 01 – Kunigunde, die StruppigeWahl zur "Elbmöwe des Jahres" - KunigundeStartnummer 02 – Martha, die EdleWahl zur "Elbmöwe des Jahres" - MarthaStartnummer 03 – Karla, die SchauspielerinWahl zur "Elbmöwe des Jahres" - KarlaStartnummer 04 – Berta, die KühleWahl zur "Elbmöwe des Jahres" - BertaStartnummer 05 – Hilde und Frieda, die SchwesternWahl zur "Elbmöwe des Jahres" - Hilde und FriedaStartnummer 06 – Helga, die BeobachterinWahl zur "Elbmöwe des Jahres" - HelgaStartnummer 07 – Ilse, die SchlankeWahl zur "Elbmöwe des Jahres" - IlseStartnummer 08 – Lisbeth, die BadenixeWahl zur "Elbmöwe des Jahres" - LisbethSo Kinners, nun seid ihr an der Reihe. Wer soll eure „Elbmöwe des Jahres werden“? Die Gewinnerin bekommt einen Platz als Freitagsfoto.

Viel Spaß und macht euch einen muckeligen Sonntag.

Denn bis denn
euer Hinnerk

Bewegende Kiter

Moin Moin mien Jungs und Deerns,

der März ist schon in vollem Gange und deshalb machen wir wieder büschen in Projektarbeit. Dat „Magische Monatsmotto“ von Paleica für den März lautet „Bewegung„. Ich habe mich fixen Dutt für einen Ausflug nach Sankt Peter Ording entschieden. Dort erwarten uns die fitten Kiter in der Nordsee. Also Kinners, springt büschen dalli in eure Neoprenanzüge und dann ab ans Wasser.Bewegende Kiter 09Wir sind nicht die Einzigen, die sich die besten Plätze am Strand sichern.Bewegende Kiter 04Die Jungs machen sich warm für ihre spektakuläre Vorführung.Bewegende Kiter 10Sie lassen sich von den Wellen treiben…Bewegende Kiter 03…und gehen mit Schwung in die Nordseeluft.Bewegende Kiter 00Phantastisch, eine sensationelle Show wird uns da geboten.Bewegende Kiter 02Eine lütte Deern kiekt fasziniert den Wellenreitern hinterher. Bewegende Kiter 01Mit einem Affenzahn fegt er auf dem Wasser längs. Wußtet ihr eigentlich, dass die Rekord – Durchschnittsgeschwindigkeit bei ca.105 km/h liegt? Giganziös…aber für mich wär dat nix. Bewegende Kiter 05Ich such mir nun einen schnuckeliges Plätzchen in der ersten Reihe und ihr macht euch einen muckeligen Sonntag.

Denn bis denn
euer Hinnerk

Neuere Beiträge
Ältere Beiträge
%d Bloggern gefällt das: