Menü Schließen

Hinnerk & Henrikje

Hamburg aus Sicht des ersten Strichmatrosen
Kontrastreiche Meeresbrise

Kontrastreiche Brise

Moin Moin mien Jungs und Deerns,

neuer Monat, neues Motto…Kontraste stehen dieses Mal auf dem Programm. Da mach ich doch eins glatt mit. Wir fahren einfach büschen raus zu Mutter Natur und lassen uns eine kontrastreiche Brise um die Nase wedeln. In Hamburch geht dat ja richtig gut. Die Farbe hat heute frei, aber dat stört uns so gor nich.

Die Fahne ist gehisst, dann kann es losgehen:Kontrastreiche Brise

Wir starten am Dom…dat Riesenrad ist schon mal ein kontrastreicher Hingucker.Kontrastreiche Brise

Am Hafen macht sich kontrastreicher Rost breit. Den nehmen wir mit in unsere Sammlung.Kontrastreiche Brise

Hier noch fix ein kontrastreiches Tau in den Büddel gepackt…Löppt.Kontrastreiche Brise

Ein kurzer kontrastreicher Abstecher zum Museumshafen Övelgönne…muss einfach sein.Kontrastreiche Brise

Nanu, wer versperrt uns denn hier so kontrastreich den Weg? Die lütte Pusteblume möchte mit. Wir wollen mal nicht so sein.Kontrastreiche Brise

So Kinners, der Telemichel hat uns noch ein büschen Kontraste zu bieten. Kontrastreiche Brise

Da sind die Tanzenden Türme auf der Reeperbahn ganz neidisch, dann wollen wir sie mal nicht unerwähnt lassen.Kontrastreiche Brise

Jetzt suchen wir uns aber fix ein schnuckeliges Plätzchen und geniessen den restlichen Tag.Kontrastreiche Brise

Macht euch ein muckeliges Wochenende .

Denn bis denn
euer Hinnerk

Klövensteen

Klövensteen oder „Zu Besuch im Märchenwald“

Moin Moin mien Jungs und Deerns,

was sagt ihr zu einem ausgedehnten Waldspaziergang? Wir butschern heute in dat Forst Klövensteen, ein herrliches Waldgebiet in Hamburgs Westen. Es gehört zum Stadtteil Altona, Ehrenwort wahr. Die Meinungen gehen hier zwar büschen auseinander, denn ein anständiger Anteil liegt auch in Schleswig Holstein. Aber dat stört uns gor nich… wir wollen Frischluft tanken.Klövensteen

Wer Lust hat nimmt seinen Drahtesel mit, bei 513 Hektar ist hier Platz für alle.Klövensteen

Klövensteen heisst übrigens: Gespaltener Stein. Die Legende verklickert uns: „Ein Jäger und der Teufel stritten sich um einen anständigen Stein. Dem Teufel gelang es nicht, den Stein so einfach zu stibitzen. Er war viel zu groot. Darüber war der Bösewicht so wütend, dass er potzblitz den selbigen dort einschlagen liess. Zack war der Stein gespalten.Klövensteen

Wir können ja eins kieken, ob wir den Stein entdecken.Klövensteen

Hier liegt er nicht…Klövensteen

…dort hält er sich auch nicht versteckt.Klövensteen

Ups…wir werden beobachtet. Ob die Jungs auch den Stein suchen?Klövensteen

Ich denke, sie werden dat schön für sich behalten.Klövensteen

So Kinners, die Steinsuche ist bannig anstrengend. Ich such mir mal ein lauschiges Plätzchen und geniesse dat herrliche Wetterchen.Klövensteen

Macht euch einen muckeligen Sonntag.

Denn bis denn
euer Hinnerk

Sankt Pauli Elbtunnel

Sankt Pauli Elbtunnel oder die Elbe von unten

Moin Moin mien Jungs und Deerns,

heute kann uns dat Wetter schiet egal sein, denn es geht abwärts, genau genommen 24 Meter in die Tiefe. Wir durchqueren den alten Sankt Pauli – Elbtunnel. Seid ihr dabei? Dann mal fix in die Büx gesprungen. Los geht’s.
Sankt Pauli ElbtunnelDie Untertunnelung war damals eine Sensation. Ganze vier Jahre dauerte der Verbindungsbau der nördlichen Hafenkante mit der Elbinsel Steinwerder. 1911 gab es dann die feierliche Eröffnung.Sankt Pauli ElbtunnelInsgesamt waren 4400 Arbeiter beschäftigt. Die Kosten beliefen sich auf unterirdische 10,4 Millionen Mark.Sankt Pauli ElbtunnelWer einmal unter der Elbe langbummeln möchte, braucht knapp 430 Meter um auf der anderen Seite anzukommen.Sankt Pauli ElbtunnelDann wird es mal langsam Zeit uns die andere Seite des Tunnels anzuschauen.Sankt Pauli ElbtunnelOh Kinners, ist dat nich schön. Es weht zwar eine ordentliche steife Brise, aber die Aussicht ist sensationell. Die Elphi könnt ihr von dieser Elbseite auch wunderbar ankieken.Sankt Pauli ElbtunnelDann geniessen wir noch büschen diesen Anblick. Macht euch einen muckeligen Frühlingssonntag.

Denn bis denn
euer Hinnerk

Neuere Beiträge
Ältere Beiträge
%d Bloggern gefällt das: